Lavendelrezepte O

Ödeme - Wassersucht

Trinken Sie viel Lavendeltee oder auch Ringelblumentee, geben Sie diesen Tee's etwas Zimt oder Fenchelsamen bei.

Bei Ohrensausen - Tinnitus

Stellen Sie eine Mischung aus folgenden Komponenten her:
Je 10 g Lavendel, Wermut, Melisse,  Silbermantel,  Meisterwurz. Vermischen Sie alle Komponenten gut miteinander.

Geben Sie dann die ganze Menge an Kräuter in einen Liter Apfelwein und lassen Sie dies dann kurz aufkochen. Nach zehn Minuten seihen Sie dann ab und pressen nach Möglichkeit die Kräuter noch gut aus, so daß auch nichts von den wichtigen Inhaltsstoffen verloren geht. Füllen Sie den Wein dann in eine Flasche und trinken Sie jeden Tag 3mal ein Schnapsglas davon.

 

 

 

Ödeme - Wassersucht
Trinken Sie viel Lavendeltee oder auch Ringelblumentee, geben Sie diesem Tee etwas Zimt oder Fenchelsamen bei.

 

Bei Ohrensausen - Tinnitus
Stellen Sie eine Mischung aus folgenden Komponenten her:
Je 10 g Lavendel, Wermut, Melisse, Silbermantel und Meisterwurz.
Vermischen Sie alle Komponenten gut miteinander.

Geben Sie dann die ganze Menge an Kräutern in einen Liter Apfelwein und lassen Sie dies kurz aufkochen. Nach 10 Minuten seihen Sie dann ab und pressen Sie nach Möglichkeit die Kräuter noch gut aus, sodass auch nichts von den wichtigen Inhaltsstoffen verloren geht. Füllen Sie den Wein dann in eine Flasche und trinken Sie jeden Tag dreimal ein Schnapsglas davon.

Ohrenschmerzen
Bei leichten bis mittelstarken Ohrenschmerzen kann man naturreines Lavendelöl per Wattebausch in das Ohr bringen. Die Ohrenschmerzen werden dann nachlassen. Wenn die Schmerzen aber immer wieder auftreten, sollte man unbedingt einen Arzt aufsuchen.

 

 

 

 

 

 

 

Lavendel