Lavendel schneiden

Man sollte den Lavendel zurückschneiden, um das Wachstum zu steigern.
Wichtig dabei ist, daß man den richtigen Zeitpunkt findet und natürlich, daß man ihn richtig zurückschneidet.

Der Lavendel gehört zu den mehrjährigen Pflanzen, er kann bereits ab dem 2. Wuchsjahr als Busch gehalten werden. Man sollte stark verholzte Zweige regelmäßig zurückschneiden, genauso sollte man mindestens einmal im Jahr die neuen Zweige schneiden, um einer neuen Verholzung vorzubeugen. Sollte der Beschnitt der Pflanze nicht erfolgen, bilden sich langstielige und unschöne Triebe.

Wann schneidet man den Lavendel?

Der Rückschnitt des Lavendels sollte im Idealfall zweimal im Jahr stattfinden: Im Frühjahr und im späten Sommer.

Im Frühling sollte man den Lavendel das erste Mal zurückschneiden. Dieser erste Schnitt sorgt dafür, daß der Lavendel möglichst buschig wächst und viele Blüten ausbildet.

Einjährigen Lavendel kann man bis zur Hälfte zurückschneiden, zweijährige Pflanzen dürfen auf bis zu einem Drittel zurückgeschnitten werden. Alte Pflanzen können sogar so weit zurückgeschnitten werden, daß nur noch ca. 10 cm stehen bleiben. Dabei darf älteres Holz nicht allzu sehr eingeschnitten werden.

Ein zweiter Schnitt kann nach der Blüte erfolgen, darf aber maximal dreißig Prozent betragen. Man muß unbedingt gleich nach der Blüte zurückschneiden, da der Lavendel ansonsten im Winter erfrieren könnte. Auf keinen Fall sollte man im Herbst oder kurz vor dem Winter zurückschneiden!

Für den Fall, dass sie aus den Lavendelblüten einen kleines Duftsäckchen herstellen möchten, sollten Sie die Blüten natürlich abschneiden, bevor sie verblüht sind. Im Idealfall ist dies kurz vor der vollständigen Blüte. Zu diesem Zeitpunkt hat die Blüte den intensivsten Duft, so dass ihr Duftsäckchen wunderbar stark und lange duften kann.

Was mache ich mit den Blüten?

Wenn man es besonders auf die Blüten abgesehen hat, so sollte man sie abschneiden, bevor sie vollständig erblüht sind. Man sollte zudem darauf achten, dass die Blüten an meisten duften, wenn man sie bei Sonnenschein schneidet. Idealerweise ist das an einem warmen Sommertag im Juni.

Verwenden Sie als Schneidewerkzeug eine Sichel oder ein scharfes Messer und legen Sie die abgeschnittenen Blüten in einen luftigen Korb und nicht in eine Plastiktüte. Die Blüten sollten dann luftig und waren getrocknet werden, man sollte darauf achten, dass sich kein Schimmel bildet.

Lavendel